Everything possible in India – wer es besser weiß, kann sich gerne melden ;-)

Übernachtungsmöglichkeiten in Neu-Delhi

Neu-Delhi, oder wie es auch genannt wird New Delhi, ist die pulsierende Metropole von Indien. Es teilt sich in zwei Teile, das Alt-Delhi, mit seiner wunderbaren geschichtsträchtigen Altstadt und Neu-Delhi mit allem modernsten Komfort ausgestattet, den man sich denken kann. Modern und eindrucksvoll von dem Architekten Edwin Lutyens entworfen, zeigen sich modernste Prachtbauten.

Geschichte erleben in Alt-Delhi

Ein krasser Gegensatz zu Alt-Delhi, das mit seiner Geschichte soviel zu erzählen hat. Beispielsweise das Haus von Gandhis, wo er ermordet wurde. Eine Grabstätte von dem Mogulkaiser Humayun, die an das Taj Mahal erinnert. In Neu-Delhi befinden sich auch der Sitz des Präsidenten und eine eigene Stadtverwaltung. Die Stadt ist ein Juwel unter den Großstädten der Welt. Mit den großen Parks und den gigantischen Bauwerken, als auch der königlichen Promenade, zeigt Neu-Delhi noch den britischen Einfluss. Der Connaught Place ist das eigentliche Zentrum von Neu-Delhi. Hier ist alles weiträumig angelegt und wird von Geschäften und Büros flankiert. Viele Hotels mit zahlreichen Unterhaltungsmöglichkeiten, zeichnen den touristischen Mittelpunkt der Stadt.

Eine tausendjährige Geschichte verzaubert ihre Besucher

Wer seinen Urlaub in Neu-Delhi verbringen möchte, oder einfach nur eine Übernachtung für ein paar Tage benötigt, der kann vom Luxus-Hotel bis zum Business-Hotel oder einer Wohnung alles buchen. Diese Hotels und die Wohnung bieten allerhöchsten Komfort und internationalen Standard. Aber auch Pensionen oder Bed & Breakfast Hotels sind verfügbar. Man kann wählen unter einer Wohnung, Maisonetten und Penthäusern, aber auch Bungalows und Appartments. Allerdings sollte man beim Mieten einer Wohnung alles schriftlich hinterlegen, am besten durch eine Agentur die im Immobiliengeschäft top ist. Hier bietet sich das Internet an, über welches man schnell einen entsprechenden Immobilienvermittler ausfindig macht. Die meisten der Unterkünfte haben klimatisierte Zimmer, Kabelfernsehen und bieten einen Weckdienst. Viele der Hotels liegen in Bahnhofs- oder Autobahnnähe, was für den Reisenden optimal ist. Der neu gestaltete Flughafen von Neu-Delhi weist ebenfalls mehrere Hotels in der Nähe auf. Das Hotelangebot ist relativ preisgünstig, besonders wenn online gebucht wird. Viele der indischen Hotels stellen sich ganz auf ihre Gäste ein. So stehen beispielsweise für Allergiker separate Zimmer zur Verfügung. Eine teils behindertengerechte Einrichtung ist ebenso vorhanden.


- - - - -
Ähnliche Beiträge:

3 Comments

  1. Indien ist schon ein sagenhaftes Land, meine Freundin hatte 2002 das Glück, nach ihrem Grundstudium das Land für zwei Monate zu bereisen, wir wollen nächstes Jahr auf jeden Fall dorthin und Land sowie Leute kennenlernen.

    Comment by Ben — 18. Oktober 2011 @ 11:17

  2. Vor 2 Jahren war ich mit meiner Freunin in Indien. Die herhaften Beiträge lassen Erinnerungen aufleben. Freue mich jetzt schon auf kommendes Jahr. Denn da wird unser nächster Indienurlaub stattfinden 😉

    Comment by Tom — 26. September 2012 @ 14:08

  3. Ich freue mich, das Indien hier so gut beschrieben ist. Mein Tipp reist doch mal nach Amritsar in Punjab, Nordindien. Es ist nicht so touristisch wie Rajasthan und in Chandigrah könnt ihr Bauhausarchitektur und einen tollen Skulpturengarten aus Müll erstellt, sehen. Er wurde von einem Beamten in seiner Freizeit gebaut…. I

    Comment by Sandeep Johal — 30. Dezember 2012 @ 18:58

Sorry, the comment form is closed at this time.